Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tabletop Club Bassum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Basti

Gesandter des Dunklen Rates

Beiträge: 656

Wohnort: Wachendorf (Syke)

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 15. April 2013, 13:58

13.04.13 "Moosberger Ballfresser" gegen die "Unrotten Chunks"

Herzlich Willkommen zum ersten Spiel der Rückrunde. Ich bin Jonas Jenkins.

Und ich Mike Morris. Es spielt der Erste gegen den Drittplatzierten, zwei starke Mannschaften die den Ball als weniger wichtig für das Spiel ansehen.

Die „Unrotten Chunk“ treffen auf die „Moosberger Ballfresser“. Uns erwartet ein spannendes Match.

Ganz sicher…. soeben betreten die Teams das Spielfeld! Die Fans rasten förmlich aus.

YEEEEAAAAAHHHHH! Ähh…… ja, nicht nur die Fans.

Die Oger beginnen mit der Aufstellung. Es sind erstaunlich wie wenig Ihrer Fans anwesend, wenn man sich die Besucherzahlen der letzten Spiele anschaut.

Kein Wunder! Es ist ein langer Weg von den Stadien der Hinrunde. Die meisten werden sich unterwegs festgefressen haben.

Wie auch immer. Die empfangenden „Chunks“ beenden soeben ihre Aufstellung. Ich hoffe der Snotling kickt schnell den Ball, es brodelt geradezu an der Mittellinie.

Es wundert mich immer wieder, dass sie den Ball überhaupt weiter bekommen als sie fallen können. Jetzt nimmt er Anlauf und der Ball ist über die Linie, das Spiel hat bego…

HALT! WO KOMMEN DIE FLAMMEN HER! Ein Magier am Rand des Spielfelds schmeißt mit Feuerbällen um sich. Es sieht so aus als ob er zu tief in seinen Krug geschaut hätte.

Oder in alle Sieben die ich von hier sehe. Die Fans beider Mannschaften sorgen gerade dafür, dass er bis zum Abpfiff nicht mehr zaubert… oder auch darüber hinaus.

Er hat aber ganz gut getroffen für seine Pegel. Ein Oger wird gerade Richtung KO-Box gezogen. Arme Snotlinge.

Das ist Garnichts. Bei den „Unrotten Chunks“ liegen Fünf Spiele am Boden. Nichts desto trotz wirft sich der Rest gerade gegen die Oger. Ob sie es überhaupt mitbekommen haben?

Spielt wahrscheinlich keine Rolle.

Sag das nicht, ich glaube der Krieger, der da am Boden liegt, sollte den Oger-Wall durchbrechen.

Er hätte sich sowieso nur den Kopf zerbrochen. Für alle an den Fans die nicht zusehen können, das Spiel ist schon in vollem Gange.

Während sich die meisten Spieler einfach an die Gurgel wollen, suchen sich die Snotlinge einen Platz an dem sie möglichst nicht in Reichweite sind.

Sieh nur Jonas, gerade scheitert der Ballträger an einem massiven Wanst. Sofort springt ein Snotling zwischen die Beine um mit dem Ball zu verschwinden.

Schau, gerade wird ein Spieler der „Chunks“ aus dem großen Haufen gezogen. Das sieht übel aus.

Mehr aber auch nicht. Nächste Woche wird er wahrscheinlich wieder auf dem Feld stehen.

Gerade wurde wieder Bewiesen, dass die kurzen Snotlingbeine nicht zum Weglaufen geeignet sind.

Zumindest nicht, wenn der Verfolger schneller als ein Oger ist. Da wurde jetzt auch nicht lange diskutiert. Der Snotling ist vom Feld und er Ball ist wieder beim Angreifer, der auch sofort wieder auf die Mittellinie zu rennt.

Das kommt mir gerade bekannt vor. Während auf der einen Seite wieder ein „Unrotten“ vom Feld getragen wird, verlieren sie auf der anderen Seite den Ball.

Manchmal reicht Ausweichen einfach nicht Jonas.

Doch es reicht. Der nächste Pestigor schnappt sich den Ball und macht weiter. Allein da hinein zu rennen zeugt von Wahnsinn.

Und heile wieder raus zu kommen von viel Glück. Aber sie nutzen ihre Chance. Er ist fast nicht mehr zu erreichen.

PLATSCH!

Mehr muss man dazu nicht sagen. Das ist jetzt ärgerlich.

Bestimmt Mike. Ich seh’s an der Art wie der Trainer der „Chunks“ vor Wut seine Trainerbank zerstört.

Ganz im Gegensatz zum Grinsen von Trainer Lautschrei. Ich glaube er würde am liebsten mit aufs Feld und seine Jungs unterstützen.

Das glaube ich gern. Aber er wird sich noch gedulden müssen. Während der dritte Spieler der „Chunks“ vom Feld gezogen wird pfeift der Schiri die Halbzeit ab.
- WARNUNG - Fehlender oder falscher Kaffee - Benutzer angehalten - WARNUNG -

Basti

Gesandter des Dunklen Rates

Beiträge: 656

Wohnort: Wachendorf (Syke)

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 15. April 2013, 14:12

Zeit einen Blick in die Boxen zu werfen. Auch wenn man es hier nicht aushält, ist es interessant zu sehen, wie schnell die Verletzungen der „Unrotten Chunks“ verheilen. Auch wenn es nicht reicht um zur zweiten Halbzeit wieder auf den Hufen zu stehen.

Ein anderes Bild bietet sich bei den Ballfressern. Während ein Teil des Teams erfolglos versucht den immer noch bewusstlosen Oger zu wecken, sind die restlichen Fünf Oger dabei sich ihren Halbzeit-Snack einzuverleiben, … ich könnte weder so viel, noch so schnell essen.

Das glauben dir aber nur die Leute, die dich noch nicht beim Kentucky Fried Rat „All You Can Eat“ - Buffet gesehen haben.

Es kommt wieder Bewegung in diese Fleischberge. Die zweite Halbzeit beginnt.

Diesmal müssen die „Chunks“ zuerst an die Linie. In furchtsamer Erwartung bringen sie nur die geforderten drei Spieler in die direkte Reichweite der Oger.

Diese gehen nur gerne auf das Angebot ein du versammeln sich um diese armen Gestalten, während sich die Snotlinge verteilen um den Ball entgegen zu nehmen.

Schon kommt der Anstoß. Ohne weitere Zwischenfälle stürzen sich die Oger auf ihre Opfer. Während sie Snotlinge den Ball nach vorne bringen. Man sieht in ihren Gesichtern, dass sie lieber in die andere Richtung laufen würden.

Obwohl Oldog Lautschrei keine bessere Alternative als der Gegner ist, wenn er sie dort in die Finger bekommt.

Während immer mehr „Chunks“ in die Reichweite der Oger gelangen, in der Hoffnung im Team doch noch einen der Oger zu überwältigen, schaffen es die Snotlinge sich weitest gehend außerhalb der Reichweite zu halten.

Die Taktik scheint aufzugehen. Ein paar Oger müssen sich wieder aufrappeln. Aber wirklich lösen können sich die „Chunks“ nicht von ihnen.

Wo du es ansprichst Jonas. Der Griff eines Ogers hindert gerade einen Pestigor daran, los zu sprinten und seine Hörner in den kleinen Ballträger zu versenken.

Während die Oger den nächsten Spieler vom Feld schicken, bleibt der Ballträger vor der Endzone stehen.

An seiner Stelle würde ich diesen seltenen Moment auch auskosten.

Ich glaube er fürchtet sich vor den gegnerischen Fans hinter der Zone.

Nichts destotrotz macht er den Touchdown. Lieber Zuschauer und Zuhörer: „Es steht Eins zu Null in diesem herrlichen Pitfight…

Blood Bowl Match….

Sag ich doch! Die „Ballfresser“ führen gegen die „Unrotten Chunks“

Die Teams begeben sich wieder zur Mittellinie. Ich sehe grad, ein Snotling wird verletzt vom Feld gezogen. Den Tumult habe ich gar nicht mitbekommen.

Es gab auch keinen. Er ist wahrscheinlich einfach nur „gestolpert“.

Wahrscheinlich. Aber erstaunlich das er mit der Verletzung noch bei Bewusstsein ist.

Es wird ihm nicht helfen, seine Karriere ist vorbei. Außerdem, liebe Zuschauer, ist das kein Entspannungsbad das er bekommt. Das ist die...

SUPPE!
SUPPE!

Dann wird es die Oger freuen, dass das Spiel in die Endphase geht. Es wir noch einmal gekickt, aber wenn den „Chunks“ nicht umgehend der Durchbruch gelingt, wird es bei dem Eins zu Null bleiben.

Du hast Recht. Es ist vorbei. Es werden noch ein paar heftige Schläge verteilt, die den nächsten verrottenden Spieler auf die Matte zwingen. Aber spielentscheidend ist das nicht mehr.

Da soeben das Spiel abgepfiffen wurde, nutzen wir die Zeit um einen Blick auf die Teams zu werfen.

Sehr gerne Mike. Die „Unrotten Chunks“ haben zwar Fünf Verletzte, aber keiner davon wird beim nächsten Match fehlen.

Trotzdem ist das ein beachtlicher Haufe der dort liegt. Nicht nur, das die Oger den Ekel überwinden konnten und einen der Rotter auf die Matte geschickt haben, sie haben es auch geschafft einen Krieger aus seiner Rüstung zu quetschen.

Mit der ungesund fahl-gelben Haut erinnert er mich irgendwie an eine Tube Senf.

Den möchte ich nicht probieren Jonas!

Viel erstaunlicher finde ich, dass sich auch drei der flinkeren Pestigore, unter ihnen Schwefelfuss, die Ziege mit den zwei Köpfen, nicht vor den fettigen Fäusten retten konnte.

Wie sieht es denn bei den Ogern aus?

Die feiern ihren Sieg. Eigentlich schade, dass sich gerade dieser Snotling verletzen musste.

Er hat in der Hinrunde viel geleistet. In diesem Spiel war er aber schnell vom Feld und mindestens im nächsten Spiel hätte er auch gefehlt. Außerdem, da er nicht in der Suppe schwimmt, sondern den Löffel zum umrühren bekommen hat, gehe ich davon aus, dass er dem Team als Hilfstrainer erhalten bleibt.

Vergiss die Suppe. Die Sieger stürzen sich auf das Festessen das der Besitzer als Belohnung organisiert hat. Von den vielen Tieren würde das halbe Stadion satt.

Oder eben ein Team. Da dieses die Suppe auch schon vergessen hat, bemerkt keiner, wie der zerkochte Snotling aus dem Kessel fällt und auf die Box der „Unrotten Chunks“ zu kriecht.

Bääähhh. So wie der aussieht hätten ihn nicht mal die Oger gegessen. Sogar die wissen, dass so viele gelbe Blasen nicht gesund sein können.

Dann gehen die „Chunks“ wenigsten nicht ganz leer aus. Scheinbar bekommen sie einen weiteren Spieler.

Ob sie mit diesem etwas anfangen können ist eine andere Sache.

Wenn sie dabei bleiben werden sie es sehen.

Wir verabschieden uns an dieser Stelle.

Ich bin Mike Morris.

Und ich Jonas Jenkins. Und jetzt sehen sie eine neue Folge von „How I Hit Your Mother“. Bis zum nächsten Mal.
- WARNUNG - Fehlender oder falscher Kaffee - Benutzer angehalten - WARNUNG -

3

Montag, 15. April 2013, 22:30

Sehr geil^^ Mir kommen gerade Lachtränen... Das stimmt mich nach diesem Spiel wieder Glücklich^^ Diese verdammte Schleimbestie :beat-brick:
Ankommendes Feuer hat Vorfahrtsrecht!
+++ Alte Artilleristenweisheit +++
Quelle: wh40k.lexicanum.de

https://www.youtube.com/watch?v=UID6LEzvRRo